Die Sache mit Danielle

In einem kleinen Dorf in den südlichen Voralpen Frankreichs lebt Danielle, eine Winzerin mit ihrem Mann, drei Kindern und drei Enkeln. Ein normales Dorfleben. Dann, als reifer Mensch verliebte Daniel sich von neuem –  aber diesmal in eine Frau. Seit fünfzehn Jahren teilt sie nun schon ihre Liebe zwischen Mann, Familie und ihrer Geliebten. Ein Film über den Versuch und die Schwierigkeit anders zu leben.