Karla 51

„Karla 51“ ist ein Hotel in München, in Deutschland einzigartig: ein Hotel für obdachlose Frauen. Weibliche Obdachlosigkeit bleibt im Schatten unserer Städte unsichtbar. Frauen schämen sich und wenden viel Kraft und Geschick auf, um unauffällig zu bleiben, den Schein „des Normalen“ so lange wie nur möglich aufrecht zu erhalten. Im Film „Hotel Zuflucht-Karla 51“ bekommen obdachlose Frauen ein Gesicht.

Originaltitel: Hotel Zuflucht, Karla 51 – Bilder aus dem Frauenobdach
Ein Film von Sylvie Banuls
© 2001, Filmkraft